SPEBA® vibra 3D

SPEBA® vibra 3D sind Gummigranulatmatten zur optimalen Schwingungsdämpfung und Körperschallentkopplung. Der ideale Einsatzbereich liegt bei einer Materialpressung kleiner als 0,05 N/mm2.


Weitere Informationen hier direkt downloaden.

 

SPEBA® VIBRA 3D DATENBLATT

Einsatzkonzept SPEBA® vibra 3D 6/3


SPEBA® vibra 3D ist eine Reihe von Gummigranulatmatten zur optimalen Schwingungsdämpfung und Körperschallentkopplung. Sie garantieren vielseitige, anwendungsspezifische Lösungen für alle im Hoch- und Tiefbau vorkommenden Aufgaben zur wirksamen Entkopplung. SPEBA® vibra 3D wird in unterschiedlichen Profilierungen angeboten und kann je nach Anforderung ein-, zwei- oder dreilagig verlegt werden. Der ideale Einsatzbereich liegt bei einer Materialpressung von < 0,05 N/mm².

Technische Daten

 
SPEBA® vibra 3D 6/3Spezifikationen
SPEBA vibra 3D

MaterialHochwertige Gummifasern auf Recyclingbasis mit PU‐Elastomer gebunden.
Farbenschwarz
OberflächeGranulatstruktur, einseitig profiliert
Raumgewichtca. 500-600 kg/m³
MaßtoleranzenLänge und Breite ± 1,5%,
Dicken  ± 1,0 mm
AbmessungenStandardbreite: 1250 mm
Standardlänge: 8000 cm
Dicken s1/s2: 6/3 mm
Zugfestigkeitca. 0,30 N/mm² (ISO 1798)
Reißdehnungca. 40 % (ISO 1798)
Temperaturbeständigkeit-40° bis 80°C
max. Pressung0,05 N/mm² (Einfederung ≤ 50%)
Eigenfrequenz (einlagig)6/3 = 10 - 30 Hz
Prüfinstitut: TU Dresden, Institut für Festkörpermechanik, Prüfbericht Nr. 24/06, 01/12/2006
Die technischen Empfehlungen basieren auf zuverlässigen Versuchen. Aufgrund der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten entsprechend den örtlichen Verhältnissen kann eine Gewähr weder unmittelbar noch mittelbar übernommen werden. Änderungen vorbehalten.

Einsatzkonzept SPEBA® vibra 3D 10/5


SPEBA® vibra 3D ist eine Reihe von Gummigranulatmatten zur optimalen Schwingungsdämpfung und Körperschallentkopplung. Sie garantieren vielseitige, anwendungsspezifische Lösungen für alle im Hoch- und Tiefbau vorkommenden Aufgaben zur wirksamen Entkopplung. SPEBA® vibra 3D wird in unterschiedlichen Profilierungen angeboten und kann je nach Anforderung ein-, zwei- oder dreilagig verlegt werden. Der ideale Einsatzbereich liegt bei einer Materialpressung von < 0,05 N/mm².

Technische Daten

 
SPEBA® vibra 3D 10/5Spezifikationen
SPEBA vibra 3DMaterialHochwertige Gummifasern auf Recyclingbasis mit PU‐Elastomer gebunden.
Farbenschwarz
OberflächeGranulatstruktur, einseitig profiliert
Raumgewichtca. 500-600 kg/m³
MaßtoleranzenLänge und Breite ± 1,5%,
Dicken  ± 1,0 mm
AbmessungenStandardbreite: 1250 mm
Standardlänge: 8000 cm
Dicken s1/s2: 10/5 mm
Zugfestigkeitca. 0,30 N/mm² (ISO 1798)
Reißdehnungca. 40 % (ISO 1798)
Temperaturbeständigkeit-40° bis 80°C
max. Pressung0,05 N/mm² (Einfederung ≤ 50%)
Eigenfrequenz (einlagig)10/5 = 10 - 30 Hz
Prüfinstitut: TU Dresden, Institut für Festkörpermechanik, Prüfbericht Nr. 24/06, 01/12/2006
Die technischen Empfehlungen basieren auf zuverlässigen Versuchen. Aufgrund der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten entsprechend den örtlichen Verhältnissen kann eine Gewähr weder unmittelbar noch mittelbar übernommen werden. Änderungen vorbehalten.

Einsatzkonzept SPEBA® vibra 3D 17/8


SPEBA® vibra 3D ist eine Reihe von Gummigranulatmatten zur optimalen Schwingungsdämpfung und Körperschallentkopplung. Sie garantieren vielseitige, anwendungsspezifische Lösungen für alle im Hoch- und Tiefbau vorkommenden Aufgaben zur wirksamen Entkopplung. SPEBA® vibra 3D wird in unterschiedlichen Profilierungen angeboten und kann je nach Anforderung ein-, zwei- oder dreilagig verlegt werden. Der ideale Einsatzbereich liegt bei einer Materialpressung von < 0,05 N/mm².

Technische Daten

 
SPEBA® vibra 3D 17/8Spezifikationen
SPEBA vibra 3DMaterialHochwertige Gummifasern auf Recyclingbasis mit PU‐Elastomer gebunden.
Farbenschwarz
OberflächeGranulatstruktur, einseitig profiliert
Raumgewichtca. 500-600 kg/m³
MaßtoleranzenLänge und Breite ± 1,5%,
Dicken  ± 1,0 mm
AbmessungenStandardbreite: 1250 mm
Standardlänge: 8000 cm
Dicken s1/s2: 17/8 mm
Zugfestigkeitca. 0,30 N/mm² (ISO 1798)
Reißdehnungca. 40 % (ISO 1798)
Temperaturbeständigkeit-40° bis 80°C
max. Pressung0,05 N/mm² (Einfederung ≤ 50%)
Eigenfrequenz (einlagig)17/8 = 10 - 30 Hz
Prüfinstitut: TU Dresden, Institut für Festkörpermechanik, Prüfbericht Nr. 24/06, 01/12/2006
Die technischen Empfehlungen basieren auf zuverlässigen Versuchen. Aufgrund der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten entsprechend den örtlichen Verhältnissen kann eine Gewähr weder unmittelbar noch mittelbar übernommen werden. Änderungen vorbehalten.

Einsatzkonzept SPEBA® vibra 3D 25/7


SPEBA® vibra 3D ist eine Reihe von Gummigranulatmatten zur optimalen Schwingungsdämpfung und Körperschallentkopplung. Sie garantieren vielseitige, anwendungsspezifische Lösungen für alle im Hoch- und Tiefbau vorkommenden Aufgaben zur wirksamen Entkopplung. SPEBA® vibra 3D wird in unterschiedlichen Profilierungen angeboten und kann je nach Anforderung ein-, zwei- oder dreilagig verlegt werden. Der ideale Einsatzbereich liegt bei einer Materialpressung von < 0,05 N/mm².

Technische Daten

 
SPEBA® vibra 3D 25/7Spezifikationen
SPEBA vibra 3DMaterialHochwertige Gummifasern auf Recyclingbasis mit PU‐Elastomer gebunden.
Farbenschwarz
OberflächeGranulatstruktur, einseitig profiliert
Raumgewichtca. 500-600 kg/m³
MaßtoleranzenLänge und Breite ± 1,5%,
Dicken  ± 1,5 mm
AbmessungenStandardbreite: 1250 mm
Standardlänge: 4000 cm
Dicken s1/s2: 25/7 mm
Zugfestigkeitca. 0,30 N/mm² (ISO 1798)
Reißdehnungca. 40 % (ISO 1798)
Temperaturbeständigkeit-40° bis 80°C
max. Pressung0,05 N/mm² (Einfederung ≤ 50%)
Eigenfrequenz (einlagig)25/7 = 10 - 30 Hz
Prüfinstitut: TU Dresden, Institut für Festkörpermechanik, Prüfbericht Nr. 24/06, 01/12/2006
Die technischen Empfehlungen basieren auf zuverlässigen Versuchen. Aufgrund der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten entsprechend den örtlichen Verhältnissen kann eine Gewähr weder unmittelbar noch mittelbar übernommen werden. Änderungen vorbehalten.

Experten gesucht?

Die Spezialisten vom SPEBA® Team  sind Ihnen gerne bei der Auswahl der geeigneten Produkte behilflich. Nach Ihren technischen Vorgaben, vorhandenen oder geplanten Bauvorhaben und notwendigen Normen bieten wir Ihnen anwendungstechnische Beratung für den optimalen Produkteinsatz. Wir prüfen auch gerne auf der Baustelle vor Ort für Sie den passenden Einsatz von SPEBA® Produkten.
Direktkontakt: +49 (0) 7221 9841-0
Speba Bauelemente GmbH
Bleiben Sie in Verbindung

Newsletter anfordern